Prof. Dr. Alexander Tischbirek

 

 

Lehrveranstaltungen

Alexander Tischbirek lehrt ab dem Sommersemester 2021 an der Universität Regensburg.

 

Werdegang

Studium der Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Columbia Law School, New York. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. 2009 Erstes Staatsexamen in Berlin (Fakultätspreis).
Rechtsreferendariat mit Stationen im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und am Bundesverfassungsgericht. 2011 Zweites Staatsexamen in Berlin. Im Sommersemester 2014 DAAD-Gastforscher am European University Institute (EUI) in Florenz und Visiting Student an der Princeton University. 2016 Promotion (Konrad Redeker-Preis; Carl Gottlieb Svarez-Preis). Seit 2016 Associate Editor des Verfassungsblogs. Seit Mai 2021 Inhaber einer Juniorprofessur (Tenure Track) für Öffentliches Recht, insbes. Verwaltungsrecht, mit Schwerpunkt Recht der Digitalisierung, Medienrecht und Recht des E-Governments an der Universität Regensburg.