Christoph Möllers - Vorträge

1. Der parlamentarische Bundesstaat, Assistententagung Öffentliches Recht, München, März 1997

2. Zur Aktualität Georg Jellineks, Tagung Georg Jellinek – Werk und Wirkung, TU Dresden, Dresden, September 1999.

3. Das Parlamentsgesetz als demokratische Entscheidungsform in Weimar, Tagung Demokratisches Denken in der Weimarer Republik, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld, März 2000.

4. Globalisierte Jurisprudenz, Forum Junge Rechtsphilosophie, Heidelberg, September 2000.

5. Reform des Verwaltungsrechts – Möglichkeiten und Grenzen eines wissenschaftlichen Diskurses in Deutschland, workshop zu Methoden des öffentlichen Rechts, Europäisches Hochschulinstitut, Fiesole, März 2001.

6. Der Weimarer Methodenstreit als Generationenkonflikt, Maison des Sciences de L´Homme, Paris, April 2001.

7. Policy, Politics or Political Theory? A Critique of the White Paper on Governance, Arbeitstagung des Arbeitskreises Europäische Integration, Berlin, Oktober 2001.

8. Transnational Governance without a Public Law?, Tagung Constitutionalism and Transnational Governance, Europäisches Hochschulinstitut, Fiesole, Dezember 2001.

9. Form des Rechtsstaats und Gehalt der Demokratie, Tagung Rechtsstaat und Demokratie unter dem Druck der Globalisierung, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt a.M. Januar 2002.

10. Kommentar zu Integration durch Verfassung, Frühjahrstagung, Sektion politische Theorie und Ideengeschichte der Deutschen Gesellschaft für Politische Wissenschaft, Darmstadt, März 2002.

11. Eine Querelle des anciens et des modernes im Verwaltungsrecht, Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt a.M., Juli 2002.

12. Konstitutionalisierung des Weltrechts?, Tagung Konstitutionalisierung der Weltgesellschaft, Universität Flensburg, Flensburg, Juli 2002.

13. A Model of Tripartite Government, Fellows Forum, Jean Monnet Center for International & Regional Economic Law & Justice, School of Law, New York University, New York, Oktober 2002.

14. Der Staatsbegriff in der deutschen Verfassungstradition, Kolloquium Rechtliche Grundlagen der Politik, Freie Universität, Berlin, November 2002.

15. Zur Globalisierung der Verwaltung, Tagung Weltrecht, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld, Januar 2003.

16. Historisches Wissen in der Verwaltungsrechtswissenschaft, DFG-Rundgespräch Reform des Verwaltungsrechts Heidelberg, Januar 2003.

17. Three concepts of European constitutionalism, Tagung European Constitutionalism, Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg, Februar 2003.

18. Einführung und wissenschaftliche Leitung, Tagung Rechtswissenschaft als Kulturwissen­schaft, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, April 2003.

19. Private Law and Public Law as Constitutional Traditions, Tagung Civilisations and Public Law, Athen, April 2003.

20. Steps to a Tripartite Model of Multilevel Government, Max-Planck-Projektgruppe Recht der Gemeinschaftsgüter, Bonn, Juli 2003.

21. Wen schützt die Meinungsfreiheit und wer schützt vor ihr?, Arbeitskreis Recht und Verfassung, Deutsche Gesellschaft für Politische Wissenschaft, Darmstadt, September 2003.

22. Die Kompetenzverteilung zwischen Union und Mitgliedstaaten im Konventsentwurf, Welche Zukunft für Europa?, Tagung des Centre Marc Bloch und des Walter-Hallstein-Instituts, Berlin, November 2003.

23. The Rule of Law in Public Administration, Tagung, Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Februar 2004.

24. Netzwerke als Rechtsbegriff, 8. Nassauer Gespräche, Neuhardenberg, März 2004. 

25. Kommentar, Das Politische in Europa, II. Blankenseer Gespräch, Blankensee, Mai 2004. 

26. Interdisziplinäre Bilanz, Tagung Menschenwürde, Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft, Februar 2005.

27. Die zwei Wurzeln der europäischen Verfassungstradition, FernUniversität Hagen, Februar 2005.

28. Organtransplantationen: systemtheoretische Überlegungen zum Rechtsvergleich im Organisationsrecht, Tagung Legal Transfer, Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt a.M., Februar 2005. 

29. Supplemente des Rechts – eine Einführung, Tagung, Supplemente des Rechts, Wissenschaftskolleg zu Berlin, Mai 2005.

30. Die Gewaltenteilung in der Internationalisierung, Vortrag vor dem SFB 597 „Staatlichkeit im Wandel“, Bremen, Juni 2005.

31. In der Welt der Gegenwelt: juristische Konzepte von Normativität, Tagung Normativität, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld, Juli 2005.

32. Spinoza als Theoretiker der Demokratie?, Tagung Die Macht der Menge – zu einer Denkfigur in Spinozas politischer Theorie, Heidelberg, September 2005. 

33. Pouvoir Constituant in German Constitutional Law, Tagung Constituent Power in Comparative Perspective, Europäisches Hochschulinstitut Fiesole, März 2006.

34. Wissenschaftstheorie des öffentlichen Rechts, Seminar Rechtswissenschaftstheorie, Interdisziplinäres Forum Franken, Mai 2006. 

35. Patterns of Legitimacy in Global Administrative Law: Trade-offs between due process and democratic accountability, 2nd Global Administrative Law Seminar, Viterbo, Italy, Juni 2006.

36. Staat und Verfassung im Kontext der Europäisierung, Dialog Junge Wissenschaft: Verfassungswandel im europäischen Staat- und Verfassungsverbund, Göttingen, Juni 2006. 

37. Is there a Space for Politics in Transnational Constitutionalism?, Tagung Cultures of Democracy and Participation, Wissenschaftskolleg zu Berlin, Juni 2006.

38. Strukturen der amerikanischen Finanzverfassung, Impulsreferat, Tagung Föderalismusreform Stufe II, Bertelsmann-Stiftung, Candenabbio, September 2006. 

39. Pluralität der Kulturen als Herausforderung des Verfassungsrechts, Jahrestagung der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie, Deutsche Sektion, Würzburg, September 2006.

40. Braucht der Staat die Religion?, Abendvortrag zur Eröffnung des Deutsch-französischen Graduierten-Colloquiums über Staat und Religion am IZKT, Stuttgart, Oktober 2006.

41. Kommentar zu Stefan Oeter und Daniel Halberstam, Tagung „Bittere Erfahrungen“ und der Prozess der Konstitutionalisierung Europas, Berlin., Oktober 2006. 

42. Was darf die Kunst?, Ästhetische Autonomie im Konflikt mit Recht und Religion, Podium, Kulturwissenschaftliches Institut, Essen, Dezember 2006.

43. Kommentar zu Olivier Beaud, Théorie de la fédération, Deutsch-französischer Gesprächskreis zum öffentlichen Recht, Avignon, Dezember 2006.

44. Demokratie und Rechtsstaatlichkeit als Problem der Rechtsvergleichung, DFG-Graduiertenkolleg, Verfassung jenseits des Staats, HU Berlin, Januar 2007.

45. Verfassungskulturen in Europa, Studienkolleg Berlin, Studienstiftung des Deutschen Volkes, Januar 2007.

46. Juristen als Rechtserzeuger, 1800-1900-2000, Colloquium zu Recht und Theorie der Politik, FU Berlin, Januar 2007.

47. Einführung, DFG-Rundgespräch Internationalisierung des Verwaltungsrechts, Wissenschaftskolleg zu Berlin, Januar 2007. 

48. Kommentar, Modernisierung von Gesellschaft und Staat: Befunde, Triebkräfte, Übersetzungsmechanismen und Perspektiven, Gemeinsame Tagung der SFB 536 „Reflexive Modernisierung“ und 597 „Staatlichkeit im Wandel“, März 2007.

49. Rechtswissenschaft zwischen Handwerk und Sinnstiftung, Abendvortrag zum Jahr der Geisteswissenschaften 2007, Wissenschaftskolleg zu Berlin, März 2007.

50. Governance als Form des transnationalen öffentlichen Rechts, Autorentagung, Politische Vierteljahresschrift, WZB, Berlin März 2007.

51. Forms of the Possible. A Comparison of Legal and Literary Discourses in Germany 1800-1914, Dienstagskolloquium, Wissenschaftskolleg zu Berlin, Mai 2007. 

52. A comment to Jean Cohen, Tagung Democracy and Legitimization of Law in the World Society, Flensburg, Juni 2007.

53. Human Dignity as constitutional concept in Germany after the War, Workshop Human Dignity in theoretical and comparative Perspective, Juristische Fakultät Universität Göttingen und Law School Hebrew University, Jerusalem, September 2007.

54. Thematische Einführung, Tagung Recht und Religion, Georg-August-Universität Göttingen, Oktober 2007.

55. Ist das Recht paradox?, Tagung Paradoxien im Recht, Universität Frankfurt am Main, Oktober 2007. 

56. Religionsfreiheit als Säkularisat und Säkularisandum, Tagung LichtenbergKolleg Göttingen, Januar 2008.

57. Die verwaltungsrechtliche Diskussion als Renaissance des Methodenstreits?, Tagung Öffentliches Recht und Wissenschaftstheorie MPI zur Erforschung der Gemeinschaftsgüter, Bonn, Januar 2008.

58. Normen und Fiktionen, Workshop Kulturwissenschaftliches Zentrum, Universität Konstanz, Februar 2008. 

59. Kulturen der Positivität, Zur Konzeption rechtlicher Normativität, Sitzung der Geisteswissenschaftlicher und der Sozialwissenschaftlichen Sektion der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Februar 2008.

60. The Appointment of Judges: Theoretical and Comparative Considerations on a Political Procedure, Tagung The Role of Law on Periods of System Transformation, New Europe College, Bukarest Mai 2008.

61. Constitutional and National Courts and the European political process, Tagung Indian European Advanced Research Network, Wissenschaftskolleg zu Berlin, Juni 2008.

62. Rechtliche und außerrechtliche Maßstäbe einer Wissensordnung, Tagung Die Ambivalenz des Wissens und die Aufgaben einer rechtlichen Wissensordnung, IWH Heidelberg Juni 2008.

63. Materielle Maßstäbe, Tagung Verselbstständigte Verwaltungseinheiten in Frankreich und Deutschland, Paris, September 2008.

64. Religiöse Freiheit als Gefahr?, Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer, Erlangen, Oktober 2008.

65. Die Rezeption nationalen Rechts im Prozess der Ausbildung eines europäischen Verwaltungsrechts, IV. Deutsch-Taiwanesisches Kolloquium, Taipeh, November 2008.

66. Governance: institutionenpolitische Strategie, Rechtsbegriff oder analytische Kategorie?, Abendvortrag, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln, November 2008.

67. Verfassungsrechtliche Grundlagen des Katastrophenrechts, Tagung Katastrophenrecht, HU zu Berlin, Februar 2009.

68. Report on a Missing Debate, Why there is no counter-majoritarian difficulty in German constitutional law, Conference: Judicial Review in Comparative Perspective, Hebrew University, Jerusalem, März 2009.

69. Wissenschaftsfreiheit: Grundlagen und aktuelle Probleme, Vortrag vor dem Akademischen Senat der Universität Bremen, April 2009.

70. Religiöser Pluralismus und Grundgesetz, Ringvorlesung 60 Jahre Grundgesetz, Humboldt-Universität zu Berlin, Juni 2009.

71. Schlusswort, Tagung Was sind Regeln und wozu dienen sie?, Alfried-Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, September 2009.

72. Ist Menschenwürde ein theologisch-politischer Grundbegriff?, Tagung, Autonomie durch Interdependenz, Religion in Wirtschaft, Politik und Kultur, Zürich, November 2009. Fragmentierung als Demokratieproblem, Tagung, Strukturprobleme der Europäischen Integration, F-E-S Berlin, Dezember 2009.

73. Einheitsbildung durch Verfassungsrecht, Tagung, Verfassungstheorie, C. F. Siemens-Stiftung, München 2010.

74. Horizontalisierung des Rechts, Colloquium, Innovationen im Recht, Wissenschaftskolleg zu Berlin, April 2010.

75. Kommentar zur Carl-Ludwig Holtfrerich, Klassensitzung SW, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften.

76. Staat und Religion im Grundgesetz, Vortrag vor der Bundesstudierendenpfarrkonferenz, Berlin, März 2010.

77. Gibt es vorpolitische Rechte?, Colloquium De-Legitimierung von Staatlichkeit: Menschenrechtsaktivismus als Religionsersatz?, Cluster Normative Orders, Bad-Homburg, Februar 2010.

78. Rights Protection in Private Law, Workshop on Comparative Constitutional Law, Vortrag, IDC, Herzliya, April 2010.

79. The meaning(s) of democracy in a semi-sovereign federation, Vortrag, Conference to Memory of Neil MacCormick, EUI Florenz, Mai 2010.

80. Freedom and Security, Conference, Georgetown Law Centre, Washington DC, Mai 2010.

81. Federalism and Democracy, three models, New School of Social Research, Talk, New York City, Mai 2010.

82. Demokratischer Minimalismus – über notwendige und überflüssige Elemente einer demokratischen Ordnung, Vortrag, Schiller-Haus, Jena, Juni 2010.

83. Ökologie als Herausforderung an die Demokratietheorie, Vortrag, GrüneAkademie, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, Juni 2010.

84. Das demokratische Mandat des Bundesverfassungsgerichts in der Europäischen Integration, Vortrag, Tagung Verfassungsgerichtsbarkeit und Demokratie, SFB Transzendenz und Gemeinsinn, Dresden, Juni 2010.

85. „This is really only that“: methods of constitutionalism, Key-Note Speech, Hart Workshop on Constitutionalism, London Institute for Advanced Legal Studies, Juni 2010.

86. Kommentar, Tagung Law and State Relations in Germany and the United Kingdom, Exzellenz-Cluster Religion und Politik, Münster Juli 2010.

87. Verfahren des Rechts, Vortrag, Workshop, Verfahren der Literatur, Verfahren des Rechts, Erfurt, Juli 2010.

88. Neue Religionskonflikte und staatliche Neutralität - Erfordern weltanschauliche und religiöse Entwicklungen Antworten des Staates?, Referat in der öffentlich-rechtlichen Abteiliung des 68. Deutschen Juristentages, Berlin, Septemer 2010.

89. Demokratie als explizite Form der Herrschaft, Vortrag vor dem Philosophicum Lech, September 2010.

90. Lässt sich Rechtsgeltung naturalisieren?, Vortrag vor der gemeinsamen Sitzung der rechtswissenschaftlichen und der philosophischen Sektion, Generalversammlung der Görres-Gesellschaft, Freiburg i. Br., September 2010.

91. Governance – a public law perspective, Konferenz zu Contract Governance, Humboldt-Universität zu Berlin, Oktober 2010.

92. Säkulare Argumentation? Pflichten der Religionsgemeinschaften im öffentlichen Diskurs, Vortrag auf Einladung der juristischen Fakultät der Universität Bern, Oktober 2010.

93. Wo ist der Ort des Sozialen im Europäischen Konstitutionalismus?, Tagung Soziale Demokratie in Europa, Cluster Normative Orders, Bad Homburg, Oktober 2010.

94. Demokratie in Europa, ZEW, Universität Bonn, Dezember 2010.

95. Die Unvollendete: Die europäische Idee, die Demokratie und die Wirklichkeit, Tagung des Adolf-Arndt-Kreises, Frankfurt am Main, Januar 2011.

96. Demokratie Zumutungen und Versprechen, Tagung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Mai 2011.

97. Laudatio auf Albrecht Wellmer, Verleihung des Anna-Krüger-Preises, Wissenschaftskolleg zu Berlin, Mai 2011.

98. Ungleiche Geschwister: Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft in der Bundesrepublik, Festakt 60 Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaften, Berlin, Juni 2011.

99. The Guardian of a Distinction, About the Function of Constitutionalism, Workshop Constitutionalism, WZB Berlin Juli 2011.

100. Menschenrechtskonvention, Journalistenseminar Bundesrechtsanwaltskammer, Juli 2011.

101. Wieviel Staat brauchen wir?, Fraktionsklausur Bundestagsfraktion Bündnis 90/Grüne, Berlin, September 2011.

102. Wir, Ihr oder Sie? Formen und Identifikationen des Politischen, Reihe Streit ums Politische, Hamburger Institut für Sozialforschung, Berliner Schaubühne, Oktober 2011.

103. Normativität als empirisches Phänomen, Colloquium Sonderforschungsbereich 640, November 2011.

104. Demokratietheoretische Grundlagen der direkten Demokratie, Tagung der Internationalen Juristenvereinigung, Deutsche Sektion, Bremen, November 2011.

105. Gewissheiten und Ungewissheiten demokratischer Verfah­ren – Stuttgart 21 und die Folgen, Vortrag vor der Berliner Juristischen Gesellschaft, November 2011. 

106. Die irrige Suche nach Unverfügbarem, Tagung der Werner-Reihlen-Stiftung, Berlin, November 2011.

107. Twelve Statements to the State of the European Integration, Universität Hamburg, Dezember 2011.

108. Jenseits guter Gründe, Paper, Philosophisches Colloquium, Exzellenz Cluster Normative Orders, Frankfurt, Januar 2012.

109. Why there is no Governing with Judges, Law Faculty, Oxford Law School, März 2012.

110. Contrôle Parlémentaire, Institut Michel Villey, Unversite Paris II, Panthéon-Assas, März 2012.

111. Erwiderung aus rechtswissenschaftlicher Sicht, Tagung, Das Recht aus der Sicht der anderen, Forschungsstelle für evangelische Studien, Heidelberg, April 2012.

112. Die missverstandene Gewaltenteilung, Hannah Arendt Lecture, Hannover, Juni 2012.

113. The Dilemmas of Human Dignity, Conference Understanding Human Dignity, Oxford, Juni 2012.

114. Gewaltenteilung und Rechtserzeugung in Kelsens Theorie, Vortrag, Osaka University, März 2013.

115. Verwaltungsgerichtsbarkeit in der Demokratie, Vortrag vor dem deutschen Verwaltungsgerichtstag, Münster, Juni 2013.

116. Religiöse Neutralität im demokratischen Verfassungsstaat, Vortrag vor Stipendiatinnen und Stipendiaten des Cusanus-Werk, November 2013.

117. Staatsfreiheit, Vortrag vor der Gesellschaft für Presserecht, 114. Treffen, Potsdam November 2013.

118. Demokratie und Abweichung, Vortrag vor den Münchner Theoriegesprächen, Siemens-Stiftung, Januar 2014.

119. Eigentum in der jüngeren Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, Vortrag vor der Konrad-Adenauer-Stiftung, Januar 2014.

120. Der Flüchtling in der Verfassungsgemeinschaft, Vortrag zur Eröffnung der Refugee Law Clinic, Humboldt-Universität zu Berlin, April 2014.

121. Demokratie – die beste aller schlechten Regierungsformen, Vortrag vor dem Moltke-Forum, Gymnasium am Moltke-Platz, Krefeld, Mai 2014.

122. Statement: A European Model of the State?, 10th Anniversary Colloquium Hertie School of Governance, Berlin, Mai 2014.

123. Praktische Probleme der Demokratietheorie, Vortrag vor der Österreichischen Juristenkommission, Mai 2014.

124. Has Global Administrative Law Grown Up?, Symposion Ten Years Global Administrative Law, Viterbo, Juni 2014.

125. A Critique of Religious Neutrality, Vortrag, University of Tokyo, Faculty of Law, Juli 2014.

126. Limits of Judicial Review, Vortrag, University of Tokyo, Faculty of Law, Juli 2014.

127. Knowledge of Norms, Knowledge in Norms, Vortrag, Indian Institute of Technology, Bangalore, August 2014.

128. Why There is no Governing with Judges, Research Seminar, Law and Public Affairs Program, Princeton University, September 2014.

129. Limits of Differentiation, On the Role of Religion in Democratic Constitutionalism, Research Seminar, Centre for Religious Inquiry, Princeton University, Oktober 2014.

130. The legitimacy of public institutions – moral, political, and legal claims, Kolloquium Wissenschaftskolleg zu Berlin (mit Rainer Forst und Michael Zürn), November 2014.

131. Die Zukunft der Religionsfreiheit, Vortrag, Tagung der Ernst-Troeltsch-Gesellschaft, Augsburg, Februar 2015.

132. Some Considerations on Democracy in the EU Banking Union, Tagung Democratic Legitimacy of the Banking Union, European University Institute Fiesole, Mai 2015.

133. Brauchen wir eine Weltregierung?, Hauptvortrag vor dem Evangelischen Kirchentag in Stuttgart, Juni 2015 (mit Rainer Forst und Michael Zürn). 

134. „Das Schloß“ als Verwaltung, Vortrag, Symposion zum 85. Geburtstag von Klaus Wagenbach, Freie Universität Berlin, Juli 2015.

135. Kurator Sektion Form und Formalisierung, Internationales Literaturwissenschaftliches Kolloquium der DFG „Einfachheit und Komplexität“ (Veranstalter Albrecht Koschorke), Villa Vigoni, September 2015.

136. Judicial Legitimacy, Conference General Principles of Law: European and Comparative Perspectives Celebrating 20 Years of the Institute of European and Comparative Law, Oxford University, September 2015.

137. Kommentar zu Paula Diehl, Workshop „Hobbes, Schmitt, and the Concept of Representation“, Wissenschaftskolleg zu Berlin, Oktober 2015.

138. Über die Demokratie in Europa, Bruno-Kreisky-Lecture, Karl-Renner-Institut, November 2015.

139. Buchvorstellung „Die Möglichkeit der Normen“, Rechtstheoretisches Seminar, Universität Wien, Wirtschaftsuni Wien, November 2015.

140. Judicial Review of ECB Actions by National Courts, Tagung „The EC in the Institutional, Political, and Economic Framework of the Post-crisis EU”, Universität Salzburg, November 2015.

141. Wozu Normen?, Vortrag, Uni Halle, Januar 2016.

142. Berichte aus der Gegenwelt der Normen, Abendvortrag vor dem Wissenschaftskolleg zu Berlin, Januar 2016.

143. Was wir mit Normen tun (sollten), Vortrag Hamburger Institut für Sozialforschung, Januar 2016.

144. Verfassungsrechtliche Probleme der Reform des Urhebervertragsrechts, Tagung, Reform des Urhebervertragsrechts, Berlin Januar 2016.

145. Grenzen der Erfolgsgeschichtsschreibung, Tagung, Zur Historisierung des Bundesverfassungsgerichts, WZB April 2016.

146. Setzen Verfassungen Grenzen?, Sektion Recht und Politik, Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft, HU September 2016.

147. Zur Legitimation ethischer Beratung des Staates, Öffentliche Plenarsitzung des Deutschen Ethikrats, September 2016.

148. Festvortrag vor der Bremischen Bürgerschaft, Festsitzung Oktober 2016.

149. Judicial Review of the ECB, EU colloquium, London School of Economics, November 2016.

150.About Religious Neutrality, Legal Theory Workshop, London School of Economics, November 2016.

151. The Acratic Union, Public Lecture, Law School, London School of Economics, November 2016.

152.The Legitimacy of the EU Banking Union, Talk, London School of Economics, November 2016.

153. Vortrag Seminar, Grenzen der Interpretation, Wissenschaftskolleg, November 2016.

154. Soziale Normen jenseits funktionaler Differenzierung, Vortrag, MPI für Gesellschaftsforschung, Dezember 2016.

155. Demokratieschutz in der Europäischen Union, Vortrag Kölner juristische Gesellschaft, Dezember 2016.

156. Rechtsphilosophisches Kolloquium zu Die Möglichkeit der Normen, Juristische Fakultät, Universität Frankfurt, Januar 2017.

157. Die Zukunft der streitbaren Demokratie, Vortrag, Juristische Fakultät der Universität München, Januar 2017.

158. Juristisches Schreiben – Ausdrucksprobleme einer prosaischen Disziplin, Vortrag vor dem Centre for Advanced Study, Universität München, Januar 2017.

159.Normativität in Recht und Religion, Vortrag, Alfried Krupp Wissenschaftskolleg, Grefswald April 2017.

160. Janus’ Democracy, Vortrag Wirkshop „The Double-Facing Constitution: Legal Externalities and the Reshaping of Constitutional Order”, David Dyzenhaus/Thomas Poole, Wissenschaftskolleg, Juni 2017.

161. Bargeld, Schlüssel, Wahlurne, Vortrag Exzellenz-Cluster „Normative Grundlagen der Integration“, Universität Konstanz, Juli 2017.

162. Comments on several papers, ICON-S Conference, Kopenhagen Juli 2017.

163. Informelles Handeln des Bundesverfassungsgerichts, Vortrag, Deutsch-Japanisches Verfassungskolloquium, Freiburg i.Br. August 2017.

164. The Rationales of Open Science – Digitalisation and Democratisation in Research, Keynote, Science Europe High Level Meeting, Berlin September 2017. 

165.Law’s Legitimacy, Paper, Tagung Deutsche Gesellschaft für Philosophie, Berlin September 2017.

166. Wissenschaft als Beruf reloaded, Key note, ZEIT Konferenz Hochschule und Bildung, Berlin November 2017.